Skip to main content

Sägebock für die Madrisa-Hütte

Die Madrisa-Hütte des Alpenvereins Karlsruhe benötigte einen neuen Sägebock um das Brennholz für die Heizung sägen zu können.

Die Hersteller des High-End-Sägebocks: Lukas Hofschuster, Tom Sigrist und Marius Moritz

Alle Holzverbindungen passen 1a

Transport im Tourenrucksack

Bei der Einweihung, rechts der alte Sägebock

Da dies eine Aufgabe wie geschaffen für herangehende Zimmerer ist, fragte Kollege Oliver Reiling in der Abschlussklasse, ob nicht jemand diese Aufgabe übernehmen kann. Es meldeten sich sofort die Schüler Lukas Hofschuster, Tom Sigrist und Marius Moritz. Ursprünglich sollte der Sägebock in einer Exkursion zur Madrisa-Hütte gebracht und auch zünftig eingeweiht werden. Doch Corona machte einen Strich durch dieses Vorhaben, sodass Oliver Reiling in den Sommerferien in 2 Fußmärschen den Sägebock allein zur Hütte transportierte und ihn seiner Bestimmung übergab. Der Alpenverein Karlsruhe bedankt sich herzlich bei den Herstellern.